Geomantie Fachseminare

Die Fachseminare sind für jeden offen und können, falls in der Beschreibung nicht anders vermerkt auch ohne Vorkenntnisse in der Geomantie besucht werden.

Die genannten Kosten sind reine Seminarkosten incl. 19 % Mehrwertsteuer. Unterkunft und Verpflegung sind in diesem Preis nicht enthalten. Die Kosten für Übernachtung und vegetarische Vollpension variieren je nach gebuchter Zimmerkategorie. In der Regel betragen die Kosten bei unseren Kurshäusern pro Tag zwischen 55 € und 75 €.


Erd-und Körpererfahrung
6.4. bis 8.4.2018


Im intensiven Kontakt mit der Erde und ihren Elementen sein, heißt auch in unmittelbarem Kontakt mit uns selbst sein. Gerade in der heutigen Zeit, in der es immer wieder eine Herausforderung ist, ein Bürger dieser Erde zu sein, ist es wichtig die Verbindung zur Erde zu pflegen. Wir verbinden uns bewusst und neu mit der Erde, mittels der vier Elemente, Naturwahrnehmung und künstlerischer Gestaltung. So können wir tiefe Erfahrungen mit unserem eigenen Körper und dem Körper der Erde machen.

Dozentin: Martina August
Termin: 6.4.2018, 19.00 Uhr bis 8.4.2018, 14.00 Uhr
Ort: La maison des 7 soleils, Geiswasser bei Breisach am Rhein
Kosten: 180,- €, Frühbucherrabatt bis 20.2.2018: 160,- €
Weitere Info und Anmeldung: martina.august@t-online.de


Der innere Seelengarten - Tagesexkursion auf den Bogenberg
7.4.2018


Der heilige Berg Niederbayerns war schon zu Zeiten der Kelten ein besonderer und heiliger Ort. An diesem Tag tauchen wir ein in die Geschichte des Bogenbergs, in seine ursprüngliche Kraft, sowie in die Pflanzenwelt, die an diesem Ort so einzigartig ist wie der Berg selbst. Dazu gibt es an diesem Tag viele praktische Übungen, die uns helfen diese feinstofflichen Ebenen zu spüren und zu erfahren. Dadurch erhalten wir oft wertvolle Hinweise für die nächsten Schritte auf unserem Lebensweg, so dass wir diese viel leichter gehen können, wenn wir das wollen. Denn Erlebtes und eigene erfahrene, gefühlte Erkenntnisse wirken sehr stark und diese Weisheit wird dann Bestandteil des eigenen Wesens und gibt somit Kraft und Sicherheit im täglichen Leben.

Begleitung: Anja Kraft (erdenkraft.net) und Katrin Schumann (4jahreszeiten-garten.de)
Termin: 7.4.2018, 10.00-18.00 Uhr
Ausweichtermin bei Regen: 8.4.2018
Kosten: 50,- €
Keine geomantischen Vorkenntnisse notwendig
mehr Infos zu Treffpunkt und Ablauf gibt es bei der Anmeldung: krafthof@hagia-chora.org


Kosmogrammgestaltung
9.5. bis 13.5.2018


Kosmogramme sind individuelle Zeichen, die als Übermittler von der unsichtbaren zur sichtbaren Welt dienen. So können wir mit ihrer Hilfe aktiv geomantisch tätig werden. Während der vier Tage werden die Teilnehmer/innen sich einem Thema oder Ort annähern und deren Qualitäten erfahren. Gemeinsam mit einer bestimmten Aufgabe wird über einen inneren schöpferischen Prozess ein Kosmogramm entwickelt. Techniken und Werkzeuge werden vermittelt um dieses dann in Kupferplatten zu stanzen oder in Stein zu meißeln.
Ein Einweihungsritual am Ende kann die Wirkung noch verstärken.

Begleitung: Anja Kraft (erdenkraft.net) und Simon Bächli
Termin: 9.5. bis 13.5.2018
Ort: Stallwang, Krafthof Steinberg
Kosten: 460,- €, Frühbucherrabatt bis 9.2.2018: 420,- €
Mindestzahl der Teilnehmer/innen: 6, maximal 12
Weitere Info und Anmeldung: krafthof@hagia-chora.org


Landschaft erfahren
13.6. bis 17.6.2018


Die Hohe Geba ist ein 751 Meter hoher Berg im Biosphärenreservat Rhön mitten in Deutschland. Wir erforschen gemeinsam die Qualitäten dieses Berges und der Phänomene dieser Landschaft und ihrer Wirkung auf unsere Seele.
Fragen, mit denen wir uns beschäftigen werden, sind: Wie beginne ich eine solche Arbeit? Was braucht es dazu und wie erkenne ich die Essenz dieser Landschaft? Was ist die ursprüngliche Kraft dieses Berges? In welchem Zusammenhang steht mein persönlicher Prozess? Tiere, Pflanzen, Menschen, Elementarwesen, Engel usw. sind Lebewesen, welche wir einbeziehen. Abschließend setzen wir uns mit Landart, Texten und Bildern kreativ mit den Qualitäten des Ortes auseinander.

Begleitung: Anja Kraft (erdenkraft.net) und Simon Bächli
Termin: 13.6. bis 17.6.2018
Ort: Hohe Geba in der Rhön, www.hohe-geba.de
Kosten: 460,- €, Frühbucherrabatt bis 16.3.2018: 420,- €
Mindestzahl der Teilnehmer/innen: 9, maximal 20
Weitere Info und Anmeldung: krafthof@hagia-chora.org


Der Körper der Erde
11.7. bis 15.7.2018


Bei diesem Seminar sind wir in der Landschaft des „Blauen Reiter“ rund um Staffel- und Kochelsee unterwegs. Vor der Kulisse der Berge breitet sich eine ausgedehnte Mooslandschaft aus, in der wir die Kräfte von Drachen und anderen Wesen erforschen. Wir lassen uns auf Orte und die Sprache der Erde ein und kommen mit den verschiedenen Dimensionen des Erdenkörpers in Kontakt.
Themen: Die Erde als Komposition verschiedener Weltsphären, die Welt der Feen, der Tierseelen, der Ahnen, die Welt des Erdinneren, Wahrnehmungsübungen, Rituale zur Einstimmung und zur Wandlung.

Dozent: Marko Pogačnik
Termin: 11.7. bis 15.7.2018
Ort: Klostergut Schlehdorf, www.klostergut-schlehdorf.de
Kosten: 460,- €, Frühbucherrabatt bis 5.4.2018 420,- €, Ermäßigung auf Anfrage
Weitere Info und Anmeldung für Seminar und Übernachtung: ausbildung@hagia-chora.org


Geomantische Reise zu den Bosnischen Pyramiden
Marko Pogačnik, UNESCO Artist for Peace
23.8. bis 28.8.2018


Bei dieser Reise zu den Bosnischen Pyramiden in Visoko bei Sarajewo geht es um die Erfahrung der verschiedenen Dimensionen der Wirklichkeit, die an diesem einmaligen Kraftort zusammenlaufen und die die schöpferischen Prozesse der Erde und ihrer Wesenheiten nähren. Die Reise stellt eine Weiterführung der Forschung dar, die Marko, seine Tochter Ana und ihr Mann Thomas von Rottenburg mit ihrem Buch „Die Wahrheit aus der Zukunft“ (2017) initiiert haben. Auch hat Marko zusammen mit einer Gruppe internationaler Künstler am Fuß des Labyrinths Ravne im Jahr 2016 einen Geopunkturkreis errichtet, um den Pyramidenkomplex mit dem gegenwärtigen Wandlungsprozess der Erde und des Menschen zu verbinden. Die Reise wird als eine Weiterführung der beiden kreativen Einsätze vorbereitet. Zur Einstimmung und Vorbereitung wird das oben erwähnte Buch vorgeschlagen, das man bei www.diewahrheitausderzukunft.de bestellen kann.

Die Gruppe ist auf 40 Teilnehmer/innen beschränkt.

Wir werden in einem Hotel in Sarajewo wohnen und verpflegt werden. Jede/r organisiert An- und Abreise nach/von Sarajewo und zum Hotel Sunce, das 5 km vom Flughafen Sarajewo entfernt ist. www.hotel-sunce.ba Auf Anfrage sind wir gerne mit Informationen behilflich.

Zur täglichen Reise nach Visoko und zu den einzelnen Orten wird ein Bus organisiert. Die Kosten für Übernachtung, vegetarische Halbpension und Lunchpakete, Eintritte und Busmiete werden von den Teilnehmer/innen vor Ort bezahlt.

Die Kosten für Organisation und Reiseleitung betragen € 460 (Frühbucherrabatt bis 18.5.2018: € 420). Diese sind bei Anmeldung fällig; die Teilnahmebestätigung erhalten Sie nach Zahlungseingang.

Dozent: Marko Pogačnik
Termin: 23.8. bis 28.8.2018
Ort: Visoko, Bosnien
Weitere Informationen zur Reise und Anmeldung:
Christiane Fink, Hagia Chora – Schulungswege in Geomantie Ferdinand-Miller-Platz 2, 80335 München
Telefon +49 (0)89 / 1395 9446, E-Mail: ausbildung@hagia-chora.org
www.hagia-chora.org

Wir freuen uns auf die gemeinsamen Erlebnisse Marko Pogačnik und das Hagia-Chora-Team.


Heilzeit in der Natur – Die Erde als Spiegel des eigenen Seins
7.9. bis 9.9.2018


Wir nehmen uns bewusst eine Auszeit in der Natur und spüren in jedem Augenblick was uns bewegt, was getan werden will und was Sein möchte. Der Krafthof bietet den Raum uns frei zu entfalten und die umliegende, wilde Natur lädt zum Eintauchen ein. Miteinander, füreinander, Nähe, Weite, Tiefe, Stille, Berührung mit dem Leben, Raum der Liebe.

Begleitung: Anja Kraft (erdenkraft.net) und Bettina Lorenz (intuiana.com)
Termin: 7.9., 18.00 Uhr bis 9.9.2018, 13.00 Uhr
Ort: Stallwang, Krafthof Steinberg
Kosten: Spendenbasis
Weitere Info und Anmeldung: krafthof@hagia-chora.org


Erinnerung der Landschaft - Odilienberg
27.10. bis 31.10.2018


Die heilige Odilie, Schutzpatronin des Elsass, steht als Gründerin eines Klosters und als Priesterin eines Bärinnenclans wie keine andere für die Integration verschiedener Weltsichten. Der Odilienberg mit seinen Kraftplätzen unterschiedlicher Epochen erzählt von der Zeitenwende zum Christentum, und in unserer Zeitreise zu den Erinnerungen dieser Landschaft verbinden wir uns mit den Wurzeln unserer Spiritualität. Wir lassen uns von der heiligen Odilie führen und tauchen tief in verschiedene Ebenen und Welten ein. Begleitet werden unsere gemeinsamen Tage von Wahrnehmungsschulung, Ritualen und Arbeit mit Träumen.

Dozentinnen: Martina August und Christiane Fink
Termin: 27.10. bis 31.10.2018
Ort: Odilienberg, Elsass, www.mont-sainte-odile.com
Kosten: 460,- €, Frühbucherrabatt bis 15.8.2018 420,- €, Ermäßigung auf Anfrage
Mindestzahl der Teilnehmer/innen: 7, maximal 12
Weitere Info und Anmeldung für Seminar: ausbildung@hagia-chora.org
Für Verpflegung und Unterkunft auf dem Odilienberg bitten wir alle Teilnehmer/innen selbst die Buchungen vorzunehmen.